News

Sommerkonzert 2018

Morgenstimmung, Waldesrauschen, Klassenzimmer oder Zirkuszelt – wieder einmal boten die fünf Musikensembles des Clara-Schumann-Gymnasiums ein abwechslungsreiches Programm, durch das zum ersten Mal zwei Moderatoren führten, und begeisterten damit die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer.

Wie gewohnt eröffnete das Orchester den Konzertabend und präsentierte „Morgenstimmung“ und „In der Halle des Bergkönigs“ aus E. Griegs „Peer Gynt-Suite“, wobei es sogar kurzfristige Absagen gekonnt meisterte.

Anschließend begrüßte der Mittelstufenchor mit dem Song „Hello welcome“ das Publikum und zog es mit The Five Best of „Coco“, einem 75-minütigen Musical, welches die 21 MusikerInnen mit großem Erfolg im letzten Monat aufgeführt hatten, in seinen Bann. Besonders faszinierten der coole Rap und die perfekt sitzenden Choreographien.

Sponsorenlauf2Sponsorenlauf1

Lieben Dank an alle an und auf der Strecke für den tollen Einsatz! Was für ein sportlicher und sonniger Tag! Ergebnisse … Loading

BuchladenBuchladen2

Anlässlich des Welttages des Buches am 23.04.2018 haben wir, die Klasse 5a, am Montag, den 07.Mai, mit unserer Klassenlehrerin Frau Lutz den Buchladen 46 in der Kaiserstraße besucht.
Holger Schwab, der Inhaber des Buchladens, hat uns interessante Informationen über das Leben eines Buchhändlers erzählt, auch haben wir erfahren, dass jeder eine andere Interpretation von Wörtern und Texten hat, wie viel Fantasie in Wörtern stecken kann, so dass sich jeder etwas Anderes vorstellt.

Für Herrn Schwab ist es wichtig, eine persönliche Beziehung zu seinen Kunden zu haben, um die Kunden besser zu beraten. Ich finde es toll, dass sein Buchladen über 1000 unterschiedliche Bücher hat. Für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ist in der Kaiserstraße 46 immer was dabei, außerdem kann man die Bücher und CDs bestellen und sie werden direkt am nächsten Tag geliefert. Ich finde es gut, kleinere Buchläden zu unterstützen. 
Am Schluss hat jede/r Schülerin/Schüler das Buch „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“, geschrieben von Sabine Zett, geschenkt bekommen.
Ich würde gern noch einmal den Buchladen 46 besuchen!
(Livia Henning, 5a) 
 

TuttiCowgirls2

Musical: Die Zeitmaschine hebt ab … Mit viel Drive führte die 5b am 26. April 2018 in der Aula ein Musical der Sonderklasse auf, souverän geleitet und begleitet von Anja Weiß: „Die unglaubliche Reise mit der Zeitmaschine“. Ein schönes Stück Erfahrungsweg für eine Klassengemeinschaft wurde hier vollbracht. Der präzis eingestimmte Schülerchor als Wasserwesen, Weltraumfremde und Menschenkinder gab den Ton an. Kleine Teilgruppen vertieften das Szenische, so die vom Mars Eingeschwebten, so ein Humbugzaubrer mit seinem Wundergeheilten, so die Girls aus dem Cowboyzeitalter. Tolle Solisten setzten eigene Glanzlichter auf und die beiden Conférencièren toppten alles. Das Publikum lauschte nicht nur aufmerksam, sondern powerte das Bühnengeschehen aktiv als ein präzis eingewiesener zweiter Chor.

Hille CERN Bild Homepage

Ein Bericht von Finn Hille, EF

Woraus besteht das Universum? Woher kommt die Masse? Wo ist die Antimaterie? Wie funktioniert der größte Teilchenbeschleuniger der Welt, der Large Hadron Collider (LHC)? Weltweit beschäftigen sich Physiker mit den großen Rätseln des Universums und untersuchen dafür die Elementarteilchen, die allerkleinsten Bausteine der Materie.

Um bereits Jugendlichen einen Einblick in diese faszinierende Teilchenphysik zu geben, bietet das „Netzwerk Teilchenwelt“ sehr interessante Masterclasses an und ermöglicht engagierten Schülern sogar einen viertägigen spannenden Workshop direkt am CERN in Genf. Ich hatte vor Kurzem die tolle Möglichkeit, an einem solchen Workshop mit 27 anderen Schülern aus ganz Deutschland teilzunehmen.