News

Hans Riegel Fachpreise 2019

Am 04.09.2019 wurden im Rahmen einer Feierstunde im Festsaal der Universität Bonn die Dr. Hans-Riegel-Fachpreise für herausragende Facharbeiten für Schüler der Sekundarstufe II verliehen. Dabei wurden die Schüler Finn Hille für seine Arbeit mit dem Thema „Personalisierte Medizin durch Pharmakogenomik: Eine Revolution in der Arzneimittelforschung? – Das Beispiel Tamoxifen“ für den 2. Platz im Fach Chemie und Fredrik Vermeulen für seine Arbeit mit dem Thema „Die organische Photovoltaikzelle“ mit dem 3. Platz im Fach Chemie von einer Jury aus renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Bonn ausgezeichnet.

EZBHaupt

Der Sowi LK/Q2 von Herrn Leyhe war bei der EZB und im Geldmuseum der Bundesbank in Frankfurt a.M.. Außerdem auf Stippvisite vor der Börse bei den bekannten Statuen "Bulle und Bär" sowie den Zwillingstürmen der Deutschen Bank. Damit es keine reine "Wirtschaftsfahrt" in die Bankenmetropole blieb, hörten die Schüler vor der Paulskirche, was für eine Rolle sie für den Parlamentarismus in Deutschland spielte.

Bei strahlendem Sonnenschein erfuhren die Schüler u.a., was es mit dem Euro auf sich hat und belegten den zweiten Platz bei einem Quiz der EZB. Sie lernten ebenso etwas über die "Deutsche Bank in der Krise" und konnten im Geldmuseum der Bundesbank einen echten Goldbarren anfassen. Besonders schön ist es, dass sowohl in der EZB als auch in der Bundesbank die Clara-Schüler gelobt wurden, u.a. mit der Bemerkung "die sind aber fit" oder "die werde ich in Erinnerung behalten". Kurzum: Wirtschaft kann alles andere als trocken sein!

Fhaupt

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahrs ehrt das Clara-Schumann-Gymnasium seine berühmte Namenspatronin. Sie würde am 13. September 200 Jahre alt. An einer rekordverdächtigen Tafel, die sich über einen großen Teil der Wiese zwischen der Poppelsdorfer Allee erstreckte, saßen alle Schüler, um Clara Schumann einmal mehr bei einem ausführlichen Frühstück zu feiern. Neben Spiel und Spaß wurde die schönste Geburtstagstorte ausgewählt.

Clara

Am Freitag, 13.9.2019 feiert das Clara-Schumann-Gymnasium Bonn mit dem Abschluss der Projektwoche auf den Tag genau den 200. Geburtstag seiner Namenspatronin. Sie kam am 13. September 1819 in Leipzig zur Welt. Ihr Leben und Werk begeistern bis heute, und so haben sich auch alle SchülerInnen und LehrerInnen des Bonner CSG eine Woche lang intensiv unter verschiedensten Aspekten mit dieser großen Künstlerin und ihrer Zeit befasst. Die Ergebnisse der einzelnen Projektgruppen, darunter selbst gestaltete oder bearbeitete Bilder, Texte, Musik sowie Modeentwürfe und vieles andere, werden am letzten Tag der Projektwoche, eben dem 13. September, präsentiert. Er bildet gleichzeitig den Schluss- und Höhepunkt des Schumann-Jahres, das viele weitere tolle Aktionen und Aufführungen umfasste wie z.B. die Präsentation des neuen Schullogos, den Kammermusikabend oder das eigens für diesen Anlass neu komponierte Clara-Musical.

Ehrenamt2019

Iveel Erdenesukh, Lara Wirtz und Lars Mühlbauer mit ihren Urkunden.

Kurz vor den Sommerferien dankte  Oberbürgermeister Ashok Sridharan 26 Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I für ihren besonderen sozialen und gesellschaftlichen Einsatz. Im Alten Rathaus überreichte er den Mädchen und Jungen von elf Bonner Schulen Urkunden.

„Ein solches Engagement ist keine Selbstverständlichkeit. Aber es ist wichtig, damit eine Gesellschaft funktionieren kann. Ohne ehrenamtliches Engagement wäre die soziale und kulturelle Vielfalt in unseren Städten und Gemeinden nicht denkbar“, sagte der OB und dankte allen Schülerinnen und Schülern herzlich für ihren Einsatz.

Für ihr vorbildliches Engagement in der Schülerbücherei wurden für das Clara an diesem Tag Iveel Erdenesukh, Lara Wirtz und Lars Mühlbauer ausgezeichnet. In besonderer Weise vermitteln sie, dass Lesen Freude macht.