News

Diop

Am 19. September fand in unserer Schule die Lesung mit dem französisch-senegalesischen Autor David Diop statt, der den Roman "Frère d'âme" geschrieben hat.

Zuerst präsentierten drei Schülerinnen aus dem Leistungskurs den Werdegang David Diops in Form eines interessanten Dialogs. Danach las David Diop Auszüge aus seinem

Roman "Frère d'âme" vor, welche auch aus der deutschen Version des Romans ("Nachts ist unser Blut schwarz") von Schülern gelesen wurden. 

Klima Bild

Nächste Treffen:

            28.10.2019, 16 Uhr, Ilse-Fröhlich-Raum A 019

            13.01.2020, 16 Uhr, Ilse-Fröhlich-Raum A 019

Unsere weiteren Vorhaben:

  • Kooperation mit der Stadt und unseren Hausmeistern, um durch ein sparsames und gezieltes Heizen Energie zu sparen
  • Anschaffen von Trinkflaschen mit dem Logo von Clara fürs Klima
  • Organisieren eines Schulflohmarktes
  • Organisieren einer Challenge zum Einsparen von Ressourcen
  • Überzeugungsarbeit bei den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 7-Q2: Wie wirst du mittags satt, ohne Müll zu produzieren?
  • Alles, was Ihnen und euch außerdem noch einfällt, um ein klimafreundliches Verhalten und Denken an unserer Schule zu fördern.

Dafür brauchen wir deine und Ihre Unterstützung! Am besten durch eine Teilnahme am kommenden Treffen am 28.10. um 16 Uhr im Ilse-Fröhlich-Raum, A 019.

6c2019 16c2019 2

6c 2019 36c 2019 4

 

Mit viel Energie und Tatendrang folgten viele Schüler, Eltern und Geschwister dem Aufruf zum RhineCleanUp Day am letzten 
Wochenende - direkt am Morgen nach dem Schulfest zu Ehren Claras.
 
Neben Glas, Plastik und Papier waren auch ein Schuh, Socken, ein Bierfässchen, ein 2m langes Kunststoffrohr sowie ein Fahrrad 
„Fundstücke“ der Müllsammler, die ihren persönlichen Beitrag für eine saubere Umwelt in der Heimat und in den Weltmeeren leisten wollten, dabei. 

Auch im nächsten Jahr ist die 6c wieder dabei - obwohl alle hoffen, dann weniger erfolgreich im Müll finden zu sein.

Croydon2019

Am Montag, den 9.09.2019 haben sich die Schüler und Schülerinnen des Austausches um 8 Uhr am Bonner Hauptbahnhof getroffen und sind über Brüssel und London zur Haltestelle East Croydon gefahren. Dort sind wir um 16 Uhr angekommen. Die Jungs und die Mädchen sind dann getrennt zu den Schulen gefahren. Als wir angekommen sind haben die Austauschpartner einen Lauf gemacht. Wir waren alle sehr beeindruckt von dem Gelände der Privatschule. Die Schule hat fünf Rugby-Felder, vier Basketball-Plätze, vier Fußballplätze und zwei Weitsprunggruben.

Hüpfb

Am Freitag, den 13.9.2019 wäre der 200. Geburtstag von Clara Schumann gewesen. Das Clara-Schumann-Gymnasium nahm dieses Fest um seine Namenspatronin zum Anlass, die vielfältigen Ergebnisse der Projektwoche zu präsentieren und im Anschluss gebührend zu feiern. Von Tanz und Musik über Sport, Medien und Klima zu Medizin zu Claras Zeiten und vielen anderen Projekten gab es sehr viel zu sehen, zu hören und zu schmecken (!) Clara hätte sicher noch nicht von "Diversity" gesprochen, aber an diesem Tag wurde sichtbar: Das Clara-Schumann-Gymnasium i s t  Vielfalt und Abwechslung. Eine Schule, in die Schüler und Lehrer gern gehen.