News

Lewalder

Clara misst nach - Schüler der 5c bei Messübungen auf dem Gelände der Geobasis NRW

Wie hoch ist das Gebäude?
Wie weit entfernt steht der Baum?
Wie groß ist das Grundstück?
Wo genau soll das Haus stehen?
Diese und ähnliche Fragen konnten wir nicht nur ungefähr schätzen, sondern mit Hilfe der Auszubildenden und Ausbilder der Geobasis NRW an mehreren Stationen im Gelände selbst auf den Punkt genau klären - einstellen, messen und ablesen, berechnen, auswerten und dokumentieren.
Dazu kamen noch viele Informationen über die Geschichte der Kartenherstellung, die modernen Arbeitsweisen und Produkte der Geobasis NRW, die fast ausschließlich papierlos arbeitet und Informationen zur Ausbildung zum Vermessungstechniker/Geomatiker.
Eine spannende Exkursion, die uns zudem noch Abkühlung durch klimatisierte Räume und einen Wassersprudler bot.

Am Mittwoch, dem 26.6.2019, und am Donnerstag, dem 27.6.2019, schließt der Unterricht für die Klassen 5 bis 9 nach der 5. Stunde.

Die Nachmittagsbetreuung findet regulär statt, ebenso steht die Mensa mit dem normalen Essensangebot zur Verfügung.

Darüber hinaus werden alle die Schülerinnen und Schüler, die bis zum regulären Unterrichtsschluss in der Schule verweilen möchten, betreut.

Der Unterricht der Klassen 10 und 11 findet regulär statt.

BJS1

Bei strahlendem Sonnenschein fanden in diesem Jahr die Bundesjugendspiele im Sportpark Nord statt. Die Schülerinnen und Schüler kämpften in den Disziplinen Sprint/Ausdauer, Weitsprung und Wurf.

An dieser Stelle ein großes „Dankeschön“ an die Jahrgansstufe der Q1, die „Schulsanis“ und die Sporthelfer/innen, die durch ihren großartigen Einsatz zum Gelingen beigetragen haben. Vielen Dank!

Die Sportfachschaft

Sportschule Hennef

Vom 24. - 26. Mai 2019 verbrachten elf zukünftige Sporthelferinnen und Sporthelfer ein Wochenende an der Sportschule Hennef.

Hier lernten die Schülerinnen und Schüler nicht nur, dass man seine Teller am Platz stehen lassen darf, sondern auch vieles rund um den Sport. Neben kleineren Theorieeinheiten im Seminarraum kam auch die Praxis in der eigenen Dreifachsporthalle und im angemieteten Hallenbad nicht zu kurz – die großzügigen Sportanlagen waren ein Traum!

Bis zum endgültigen „Bestehen“ der Sporthelferausbildung fehlt nun nur noch ein Erste-Hilfe Seminar und eine Hospitation in einem Verein. Wir freuen uns auf die neuen sportlichen Impulse und die tatkräftige Unterstützung durch unsere Sporthelferinnen und Sporthelfer!

 

juniorwahl2019

Die Grünen siegen bei der Europawahl, ...  

.. zumindest am Clara-Schumann Gymnasium Bonn. Bei der Wahlsimulation "Juniorwahl zur Europawahl 2019“ konnten die Schüler aus den Jahrgangsstufen 8 bis Q1 ihre Stimmen für die Parteien der Europawahl abgeben.

Im Vorfeld der Wahl hatten sich die SchülerInnen im Rahmen des Politik- und Sowiunterrichts mit dem Wahlsystem und den zur Wahl stehenden Parteien befasst. Desweiteren hat ein Sowi-Zusatzkurs der Q2 Stellwände mit Informationen zu den Parteien und zur Juniorwahl angefertigt und ausgestellt, um die anderen Jahrgangsstufen zu informieren. In der Woche vor dem tatsächlichen Wahltermin konnten die SchülerInnen dann ihre Stimme abgeben und so schon vor dem Erreichen des Wahlalters eigene Erfahrungen mit dem demokratischen Wahlprozess sammeln. MitschülerInnen, die sich für diese Zeit bereit erklärt hatten als Wahlhelfer zu fungieren, stellten in jeder Klasse sicher, dass bei der Wahl auch alles mit rechten Dingen zuging. Die Klasse 8d zählte die Stimmen aus.

Gewonnen haben letztlich wie schon bei der Juniorwahl zur Bundestagswahl 2017 die Grünen, dieses Mal mit 37,8 Prozent der Stimmen (38 Sitze). Mit deutlichem Abstand folgte die SPD mit 11,5% (11 Sitze). Danach folgte Die Partei mit 8,5% (9 Sitze), sowie die CDU/CSU mit 6,7% und die Tierschutzpartei mit 6,6%. Die FDP erreichte 5,6%, die Linke 5,1%, die MLPD 2,9%, VOLT 2,1% und die AfD 1,9%. Die klassischen Volksparteien hatten es also auch an unserer Schule sehr schwer Wählerstimmen zu erreichen.

Fachschaft Sozialwissenschaften