News

Das Sekretariat vergibt telefonisch Termine für ein Beratungsgespräch zur Anmeldung für die Klasse 5. Bitte bringen Sie zum Gespräch das ausgefüllte  Formular mit. Speichern Sie dazu zunächst das Formular, füllen Sie es aus und drucken Sie es anschließend aus.

 

Programm 2020

 

Erfreulicherweise hat das Gesundheitsamt inzwischen (Stand 06.09.2020) eine weitergehende Information an die Kolleginnen und Kollegen gegeben, die in der durch einen Coronafall betroffenen Klasse unterrichtet haben. Dies Lehrkräfte werden nach dem Vorlegen eines negativen Tests wieder zum Unterricht zugelassen. 

Dadurch werden die Auswirkungen auf den Schulbetrieb deutlich abgemildert. Wir hoffen auf eine baldige Rückkehr der betroffenen Lehrkräfte. Genauso hoffen wir alle Schülerinnen und Schüler bald wieder ohne eine Infektion bei uns begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße

Manfred Theis
(Schulleiter)

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, 
liebe Eltern, 
liebe Kolleginnen und Kollegen,

leider haben wir heute, am 05. September die Mitteilung vom Gesundheitsamt erhalten, dass in einer unserer Klassen ein positiver Corona-Test vorliegt. 

Das Gesundheitsamt hat folgende Maßnahmen veranlasst:

  1. Alle Schülerinnen und Schüler aus der Klasse, bzw. deren Erziehungsberechtigte, werden von dem Gesundheitsamt persönlich darüber informiert, dass die Kinder für 14 Tage in Quarantäne gehen müssen.
  2. Von dieser Quarantäne-Regelung sind die Schülerinnen und Schüler der anderen achten Klassen nicht betroffen, da die positiv getestete Person in den entsprechenden klassenübergreifenden Lerngruppen stets eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen hat. Sollten hier aber Symptome beobachtet werden, so wird um die Kontaktaufnahme mit dem Gesundheitsamt gebeten.

Das Kriterium für das Aussprechen einer Quarantäne war, ob die positiv getestete Person in einer Lerngruppe den Mund-Nasen-Schutz getragen hat oder nicht. Im Falle des Tragens wird nur für die direkten Sitznachbarn eine Quarantäne ausgesprochen, im Falle des Nicht-Tragens einer Maske durch die positiv getestete Person muss die gesamte Lerngruppe in Quarantäne.
Da im Schulbetrieb die geltenden Hygienebestimmungen vollständig eingehalten wurden, musste keine weitergehende Teilschließung erfolgen. 

Leider sind auch vier unserer Lehrkräfte von der Quarantäne betroffen. Wir werden für alle Schülerinnen und Schüler, die von der Quarantäne direkt oder durch fehlende Lehrkräfte indirekt betroffen sind, eine bestmögliche Unterstützung aus der Distanz bieten. 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund
Manfred Theis
(Schulleiter)

WDR1

 

Q1-Schüler aus dem Sowi-Kurs von Herrn Leyhe wurden vom WDR für die "Aktuelle Stunde" interviewt zur Kommunalwahl am 13. September. Interessieren sich Erstwähler für diese Wahlen? Werden sie besonders angesprochen? Finden ihre Themen Beachtung? Ein Schüler erwägt sogar, sich in der Jugendorganisation einer Partei zu engagieren.

Die Links zu den Interviews auf dem Stream der Aktuellen Stunde (Facebook) und auf youtube (WDR-Aktuell-Account) können Sie ab 2.9., ca. 16 Uhr sehen:

https://de-de.facebook.com/aktuellestunde/

https://www.youtube.com/channel/UCsFtUYhrGmOck_UeVPD-AJQ

 

Außerdem wird es eine Story geben auf dem WDR-Instagram-Chanel:

https://www.instagram.com/aktuellestunde/?hl=de