Willkommen auf der Homepage des Clara-Schumann- Gymnasiums in Bonn!

Trento2019 1

Durch eine dauerhafte gute Note in Italienisch :) bekam ich die Chance für ein Sprachstipendium in Trento, Norditalien. Vom 8. bis 21. September reiste ich von München (Sammelpunkt aller Stipendianten aus Deutschland) nach Martignano, einem kleinen Dörfchen, nahe Trento gelegen. Dort wohnte ich bei einer 5-köpfigen Familie, die mich überdurchschnittlich gastfreundlich empfangen hat.

Da die Schule in Italien erst am 11. September ins neue Schuljahr startete, hatte einige Tage die Gelegenheit das Dorf, meine Gastfamilie-und Schwester näher kennenzulernen. In Italien gibt es mehrere, auf gewisse Fächer spezialisierte Schulen; "meine" Schule war ein wirtschaftliches Gymnasium (ital.: liceo scientifico). Außerdem gibt es noch weitere Schwerpunktgymnasien, beispielsweise für Kunst, Sprachen, Technik etc. Die italienischen Schulen sind ein wenig anders, als wir sie hier in Deutschland kennen. Die Stunden dauern beispielsweise 50 Minuten, es gibt erst nach der 3. Stunde eine Pause und die Schüler haben auch am Samstag Schule. Außerdem erschien mir der Schulstoff anspruchsvoller und umfangreicher. Unser Schulgebäude war außerordentlich modern.

 

Nach der Schule gab es an einigen Tagen Programmpunkte (Verona, Bolzano mit Ötzi, Gardasee mit Tretbootfahren), an denen dann die gesamte Stipendiantengruppe teilgenommen hat.

Einem tränenreichen Abschied in Martignano folgt nun die Gewissheit, tolle Freundschaften (italienische als auch deutsche) gemacht zu haben, die über den Aufenthalt hinaus bestehen bleiben...

Carolina Ciliberto, EF

Trento2019 2