Willkommen auf der Homepage des Clara-Schumann- Gymnasiums in Bonn!

News

Auf der Basis der heute veröffentlichten Informationen des Schulministeriums möchte ich auf folgende Regelungen hinweisen:

1. Der gesamte Unterricht aller Jahrgangsstufen findet ab Montag, dem 11.1.2021 bis zum 31.1.2021 im Distanzlernen statt. 

2. In den Jahrgangsstufen 5 bis EF werden im Januar keine Klausuren mehr geschrieben. 

3. In den Jahrgangsstufen Q1 und Q2 finden die bereits terminierten Nachklausuren wie geplant statt. Hier ist die Einhaltung der Hygienevorschriften gewährleistet.

4. Es wird eine Notbetreuung für Kinder der Klassen 5 und 6 angeboten. Es wird im Rahmen dieser Notbetreuung dafür Sorge getragen, dass die Kinder am Distanzunterricht teilnehmen können. Die unterrichtenden Lehrer werden aber nicht vor Ort sein. Sollten Sie diese Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, so wenden Sie sich bitte per Email an das Sekretariat.

5. Sollten Sie für den Distanzunterricht zwingend auf die Ausleihe eines iPads angewiesen sein, so wenden Sie sich bitte ebenfalls per Email an das Sekretariat.

Ich wünsche allen Mitgliedern der Schulgemeinde trotz der leider neuerlich notwendig gewordenen Maßnahmen ein gutes neues Jahr.

Viele Grüße
Manfred Theis     

Liebe Eltern, 

sehr kurzfristig musste vom Land NRW die Entscheidung getroffen werden, den Unterricht der Woche vom 14.12. bis 18.12. nach Möglichkeit im Distanzunterricht zu gestalten. 

Darüber hinaus wurde der Unterrichtsbeginn nach den Weihnachtsferien vom 7.1. auf den 11.1. verlegt. Die Weihnachtsferien werden also um zwei Tage verlängert. Einzige Ausnahme ist, dass auch diese Tage für Klausuren der Oberstufe genutzt werden dürfen. 

Die Klassen 5-7 dürfen in der kommenden Woche in die Schule kommen, müssen dies aber nicht. Um in dieser Altersstufe die Abläufe planen zu können, haben alle Eltern eine Abfrage per Email erhalten, ob Ihre Kinder in die Schule kommen sollen oder nicht.

Die Klassen 8-12 werden in der Woche vom 14.12. bis 18.12.vollständig aus der Distanz unterrichtet.

Die Schüler der Oberstufe sind bereits hinsichtlich der Klausurplanung informiert worden. Klausuren können dabei prinzipiell auch noch am 21.12, 22.12, 7.1. und 8.1. angesetzt werden. Von dieser Möglichkeit müssen wir tatsächlich Gebrauch machen, um einen geordneten Ablauf gewährleisten zu können. 

Um die Klausurphase zu entzerren, haben wir die Zeugniskonferenz vom 25.1. auf den 26.1. verlegt. Der Studientag wurde somit ebenfalls verlegt. 

 

Hoffen wir, dass die getroffene Entscheidung die Wirkungen zeigt, die wir alle uns hinsichtlich der Pandemieentwicklung wünschen.  

Die individuell vereinbarten Beratungsgespräche ab dem 2. November finden wie geplant statt. Sollten Sie sich mit einem Besuch in der Schule nicht wohl fühlen, geben sie bitte rechtzeitig Bescheid, damit wir einen "virtuellen" Beratungstermin mittel einer Videoplattform vereinbaren können.

Das Sekretariat vergibt telefonisch Termine für ein Beratungsgespräch zur Anmeldung für die Klasse 5. Bitte bringen Sie zum Gespräch das ausgefüllte Formular mit. Speichern Sie dazu zunächst das Formular, füllen Sie es aus und drucken Sie es anschließend aus.

Der Krisenstab der Stadt Bonn hat am 28.10.2020 beschlossen, dass an den weiterführenden öffentlichen Schulen die Tage der offenen Tür nicht in Präsenzformaten stattfinden sollen. Unsere Schule bleibt daher am kommenden Samstag geschlossen.

Unter dem Eindruck der aktuellen Entwicklungen begrüßen wir diese schwere Entscheidung. Gleichzeitig bedauern wir es sehr, dass interessierten Familien dieses Jahr die Möglichkeit genommen ist, einen Eindruck von der Schule durch einen Besuch des Tages der offenen Tür zu gewinnen.

Die individuell vereinbarten Beratungsgespräche ab dem 2. November finden wie geplant statt. Sollten Sie sich mit einem Besuch in der Schule nicht wohl fühlen, geben sie bitte rechtzeitig Bescheid, damit wir einen "virtuellen" Beratungstermin mittel einer Videoplattform vereinbaren können.