Gegenseitige Wertschätzung der Schüler untereinander und zwischen Schülern und Lehrern ist zusammen mit der fürsorglichen Begleitung seitens des Elternhauses die Basis für ein freundliches, zielgerichtetes Lernklima, das die Schüler zu Lernpartnern werden lässt.
.
Die soziale Kompetenz der Schüler wird über den Unterricht hinaus besonders durch das reichhaltige AG-Angebot am CSG gefördert. Hier lernen die Schüler zielgerichtet miteinander zu arbeiten, zu lernen, miteinander Sport zu treiben, zu musizieren und kreativ zu sein. Die Schüler zeigen dabei sehr viel Eigeninitiative. Dies führt stets zu sehr beeindruckenden Ergebnissen. Desweiteren bieten wir für die Unterstufen ein Mentorenprogramm, d.h. Schüler der Oberstufe, die sich bereits gut an der Schule auskennen, begleiten die Schüler, die neu am CSG sind. Sie machen Schulführungen, sind Ansprechpartner, organisieren gemeinsame Unternehmungen und begleiten die Unterstufen-Schüler auf Klassenfahrten. Unsere Schülervertretung (SV) ist sehr aktiv, wenn es um die Diskussion der Belange der Schüler geht. Zudem werden oft attraktive Verstanstaltungen von der SV organisiert, wie z.B. Partys, Sport- und Musikveranstaltungen.
Im Fachunterricht wird der soziale Umgang der Schüler untereinander mit kooperativen Lernmethoden unterstützt. Dies sind unterrichtliche Methoden bei denen die Schüler nur zum Unterrichtsziel gelangen in dem sie in einer strukturierten Partner- oder Gruppenarbeit zusammenarbeiten. In diesem Bereich hat das Lehrerkollegium in letzter Zeit verstärkt an Schulungen teilgenommen.