Schulpflegschaft

Liebe Eltern,

Schule ist heute mehr denn je angewiesen auf Gemeinsinn, Solidarität und die Bereitschaft zur Mitgestaltung durch die Lehrer, Schüler und Eltern. Es ist wichtig, dass Eltern sich ihre Verantwortung für Schule bewusst machen.

Die Schulpflegschaft bietet den Rahmen, sich dieser Verantwortung gerecht zu werden. Sie vertritt die Interessen der Eltern bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit in der Schule. Sie berät über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule. 

Geregelt ist die Mitwirkung der Elternschaft im Schulgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (§ 72). In der, nach der Klassenpflegschaftsitzung, tagenden Schulpflegschaft werden die Elternvertreter/Innen für die Schulkonferenz gewählt und es wird über die Teilnahme interessierter Eltern an den Fachkonferenzen entschieden.

Klassenpflegschafts- und Schulpflegschaftsvorsitzende haben in Konfliktsituationen darüber hinaus die Aufgabe zwischen Eltern und Lehrern sowie auch zwischen Lehrern und Schülern zu vermitteln.

Aber nicht nur die Mitarbeit in einem schulischen Gremium, auch das individuelle Engagement zu besonderen Anlässen trägt dazu bei, unsere Schule zu einem lebendigen Ort des sozialen Miteinander werden zu lassen.

Am Tag der offenen Tür (in diesem Jahr am 29. Oktober 2016) beantworten sie interessierten Eltern Fragen über Fragen.

Um die Interessen der Elternschaft bestmöglich zu vertreten, sind wir auf Informationen, aber auch auf Vorschläge, Ideen und Kritik angewiesen: Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Herzliche Grüße

Martin Schulze

 

.

Für das Schuljahr 2016/17 wurden für den Vorsitz der Schulpflegschaft des CSG Bonn gewählt:

Martin Schulze (Vorsitzender), Hans-Josef Falkenstein, Ulrike Behne und Susanne Dietz.

Wir sehen uns als arbeitsteiliges Team und agieren gemeinsam.

Wir haben Kinder in der Sek. I sowie in der Sek. II. Somit haben wir gute Einblicke in viele Facetten des Schulalltags, aber auch in die Vielzahl der grundlegenden Änderungen, die mit der Schulzeitverkürzung einhergehen.

Offene Gespräche und ein guter Informationsfluss sind für uns Voraussetzung für eine harmonische und erfolgreiche Zusammenarbeit aller Beteiligten.

.

Hier beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen für Schulneulinge. Den Text dieses Elternheftes  können Sie auch als PDF (125 KB) herunterladen.

.

Sie erreichen uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

.