Das Clara-Schumann-Gymnasium unterhält einen regelmäßigen Schüleraustausch mit einer Schule in Israel. Unsere Partnerschule ist seit 1979 die Municipal High School Ironi Dalet im Norden von Tel Aviv.
 
Nähere Informationen zu unserer Partnerschule (leider nur auf Hebräisch) sind unter http://www.ironi-d.tlv.k12.il/ zu finden.
.

 

Der Austausch richtet sich insbesondere an Schüler der Jahrgangsstufe 11. Ziel ist es, dass deutsche und israelische Schülerinnen und Schüler im persönlichen Kontakt das jeweils andere Land, seine Geschichte und Kultur kennenlernen.
 
In der Regel besucht im Herbst eine Schülergruppe aus Israel das Clara-Schumann-Gymnasium. Der thematische Schwerpunkt in dieser Zeit ist die gemeinsame Beschäftigung mit der deutsch-jüdischen Geschichte; in diesem Zusammenhang findet eine mehrtätige Fahrt der am Austauschprogramm teilnehmenden deutschen und israelischen Schüler nach Berlin statt.
 
Der Gegenbesuch in Tel Aviv erfolgt jeweils im nächsten Frühjahr und gibt den Bonner Schülerinnen und Schülern eine einmalige Gelegenheit, um das Land, seine Geschichte, die Menschen und die politische Situation sehr unmittelbar kennenzulernen. Ein besonderer Höhepunkt ist immer die Fahrt nach Jerusalem, der für drei Religionen gleichermaßen heiligen Stadt, aber ebenso unvergesslich sind die Eindrücke von den landschaftlichen Schönheiten Israels (Wüste Negev, Totes Meer).
 
Von besonderer Bedeutung sind die persönlichen Kontakte zwischen den deutschen und israelischen Schülern, die der Austausch ermöglicht. Die Unterbringung erfolgt in Bonn wie in Tel Aviv in den Familien der jeweiligen Austauschpartner; dadurch ist es möglich, besondere Einblicke auch in das Alltagsleben im jeweils anderen Land zu erhalten.