News

FotoKunst1FotoKunst2FotoKunst3
Am 14.05.2017 wurde nicht nur der Landtag gewählt und der Muttertag gefeiert, sondern es wurde vor allem erinnert. Im Rahmen des Projektes "Erinnerungen: Zwischen Nähe und Distanz"stellte der Q1-Kunstkurs von Frau Lutz seine künstlerischen Arbeiten iMargarete-Grundmann-Haus in Bonn-Kessenich aus. 
Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich bereits seit Februar in ihrem Kunstunterricht mit dem Thema Erinnerungen. Dabei untersuchten sie anhand unterschiedlicher Werke der Künstler und Künstlerinnen wie Christian Boltanski (geb. 1944) und Anna Oppermann (1940-1993), die für ihr künstlerisches Konzept der sogenannten Spurensicherung bekannt sind, verschiedene Erinnerungsformen und -darstellungen. 

Die Gewinner des schulinternen Schreibwettbewerbs 2017 stehen fest.
Die Jury hat die 3 besten Kurzgeschichten ausgewählt und gekürt:
 
1. Platz: Anton Meyer (9c) mit „Erdbeerkuchen"
2. Patz: Luna Compes (7b) mit „Mein letzter Tag"
3. Platz: Alwin Reis (7a) mit „Außerirdische“ 
 
Herzlichen Glückwunsch!
 
Von Februar bis März hatten die TeilnehmerInnen der Stufen 7 - 9 Zeit, eine eigene, kreative Kurzgeschichte nach einem Bildimpuls zu schreiben. Zur Auswahl standen Bilder und Fotografien der Künstler Edward Hopper, Gregory Crewdson und Magali Kermaïdic. 
Wir bedanken uns bei allen TeilnehmerInnen und hoffen, dass auch künftig wieder viele SchülerInnen beim nächsten schulinternen Schreibwettbewerb mitmachen. 
 
 

Juniorwahl 1  Juniorwahl 2 Juniorwahl 3

... zumindest am Clara-Schumann Gymnasium Bonn. Bei der "Juniorwahl NRW", einer Wahlsimulation unter der Schirmherrschaft des Präsidiums des Landtags Nordrhein-Westfalen, konnten die SchülerInnen der Jahrgangsstufen 7 bis Q1 ihre Stimmen für die Wahlkreiskandidaten und die Parteien der Landtagswahl in NRW abgeben.

Im Vorfeld der Wahl hatten sich die SchülerInnen im Rahmen des Politik- und Geschichtsunterrichts mit dem Wahlsystem und den zur Wahl stehenden Parteien befasst. In der Woche vor dem tatsächlichen Wahltermin konnten die SchülerInnen dann in einer von acht Wahlkabinen mit Hilfe von Laptops online ihre Erst- und Zweitstimme abgeben und so schon vor dem Erreichen des Wahlalters eigene Erfahrungen mit dem demokratischen Wahlprozess sammeln. Als WahlhelferInnen fungierende MitschülerInnen stellten in jeder Klasse sicher, dass bei der Wahl auch alles mit rechten Dingen zuging.

Manfred Theis (49) ist der neue Schulleiter vom Clara-Schumann-Gymnasium.
Er unterrichtet die Fächer Mathematik und Physik und kam nach Stationen als Lehrer in Wuppertal, Istanbul, Düren und Genua zunächst als stellvertretender Leiter 2015 an das Clara Schumann Gymnasium. Herr Theis freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Euch!

Basketball AG

13 Schülerinnen und Schüler der Basketball-AG besuchten am Sonntag, den 23. April das Heimspiel der Telekom Baskets Bonn gegen die BG Göttingen. Während die Bonner mit einem Sieg (5. Platz) den Einzug in die Playoffs perfekt machen konnten, ging es für die Göttinger nur noch um die „goldene Ananas“. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase übernahmen die Gäste aus Niedersachsen die Führung und bauten diese auf zwischenzeitlich zwölf Punkte aus. Die Baskets kämpften sich im dritten Viertel zurück ins Spiel. Der Spielstand von 64:64 fünf Minuten vor Schluss versprach eine enge Schlussphase. Während die Baskets Wurf um Wurf verfehlten, trafen die Gäste sicherer und gewannen schließlich deutlich mit 78:66.