Willkommen auf der Homepage des Clara-Schumann- Gymnasiums in Bonn!

 Rollstuhlbasketball Clara Schumann Gymnasium 1

Acht Schülerinnen und Schüler der Basketball-AG absolvierten am vergangenen Freitagabend ein „Probetraining“ im Rollstuhlbasketball beim ASV Bonn. Unter der fachmännischen Leitung von Training Thomas Becker, unterstützt durch die vom Brustwirbel abwärts gelähmte Spielerin Lisa, galt es zunächst, sich mit dem neuen Sportgerät vertraut zu machen. Anders als herkömmliche Rollstühle haben die Sportrollstühle vorne einen Prellschutz, der Zusammenstöße von Rollstühlen zulässt, und einen Kippschutz hinten. Zudem sind die Reifen schräg angebracht, wodurch die Wendigkeit erhöht wird. In den bis zu 7.500 Euro teuren Rollstühlen kamen die Schülerinnen und Schüler beim Fangen spielen oder beim Slalom fahren schell ins Schwitzen. Als dann Dribbling und Korbleger anstanden, merkte man deutlich, wie anspruchsvoll es ist, den Rollstuhl sicher zu steuern, den Ball zu dribbeln und das Geschehen um sich herum im Blick zu haben.

Im abschließenden Spiel kam es daher nicht nur zu vielen Lachern und schönen Körben, sondern auch zu dem einen oder anderen heftigen Zusammenstoß - und auch manche Schülerinnen und Schüler plötzlich nur noch auf einem Reifen fuhren, umgekippt ist niemand. So stiegen alle nach zwei intensiven Stunden aus dem Rollstuhl - geschwitzt und um eine Erfahrung reicher.

Wir möchten uns ganz herzlich beim ASV Bonn bedanken, der uns dieses einmalige Erlebnis ermöglichte. Ein besonderer Dank gilt dem Trainer des Teams, Thomas Becker, der sich die Zeit genommen und uns diese tolle Sportart mit viel Freude und hohem Einsatz näher gebracht hat.